Drei Dinge überleben den Tod.

Es sind Mut, Erinnerung und Liebe.

Zitate von Ann Morrow Lindbergh

 

 

Mut

 

Was beizeichen wir als Mut? Ist es Mut, wenn man sich als besonders stark gibt, oder ist es Mut Schwächen zuzulassen?

 

In unserem Fall ist es sicherlich Mut unserer Trauer einen Raum zu geben. Ebenfalls ist es Mut die Namen unser verstorben Kinder auszusprechen und Erinnerungen jeglicher Art zuzulassen.

 

Sicherlich ist es wichtig, die Trauer um unsere verstorbenen Kinder zuzulassen, aber genau so wichtig ist es, die Dinge so zu sehen wie sie sind.

 

Für uns als betroffene Eltern ist es besonders wichtig wieder neuen Mut zu fassen. Mut zum Leben, einen Weg zu gehen der sich zwischen den Welten abspielt. Mut unserm Herzen zu folgen und dennoch aktiv am Leben vor Ort teilzunehmen. Wir sollten sogar den Mut haben zu lachen, auch wenn in unserem tiefsten Herzen gerade Trauer, Bedrückung und Wut lebt.

 

Text E.& M. Enkler 

Die Texte zu den Themen Erinnerung und Liebe liegen z.t. leider nicht vor.

Mut ist,

 einen Weg zu finden,

Deinen Namen auszusprechen,

der Trauer einen Raum zu geben,

die Dinge so zu sehen wie sie sind,

Erinnerungen zuzulassen.

 

Der Mut, all diese Dinge möglich zu macht, gibt uns Mut zum Leben.

Decke der Pauluskirche in Köln-Höhenhaus
Decke der Pauluskirche in Köln-Höhenhaus